Patientenzufriedenheitsbefragung

Gut ist nicht gut genug

Sie überlegen, ein neues Fahrzeug zu kaufen und denken an ein bestimmtes Modell, das Ihnen gefällt. Nicht gut genug! In den kommenden Tagen treffen Sie einen guten Kollegen und sehen, wie dieser Ihr präferiertes Modell einparkt. Im Gespräch sagt Ihr Kollege, er sei mit dem Auto ganz zufrieden. Auf Ihre Frage, ob er es empfehlen könne, antwortet er: »Eher ja«. Hat dies Ihre Kaufbereitschaft erhöht? Vermutlich nicht. Dies wäre anders gewesen, wenn er gesagt hätte, ich bin begeistert und kann Dir das Fahrzeug ganz sicher empfehlen.